Kein Video vorhanden

Leider hat dieser Kandidat noch kein Video hochgeladen.

Profilaufrufe:

Das Profil von Thomas Vollbracht wurde schon von 560 BürgerInnen angesehen.

Thomas Vollbracht


Bundestagswahl am 24.09.2017

E-Mail-Adresse

direktkandidatzurbundestagswahl@thvollbracht.de




TOP-Thesen

  1. Bundeswahlprogramm

    Wir sind die Partei der Investition „Zukunft“.

    Wir verbessern die schlechten Lebensbedingungen für Familien mit Kindern. Jedes 4. Kind ist arm, wir ändern das!

    Wir verbessern das Schul-und Gesundheitssystem.

    Wir sind für Änderungen bei Trennung und Unterhalt!

    Wir stufen die demographische Entwicklung und den Wegzug von Einwohnern als sehr kritisch ein.

    Wir ändern die marode bzw. wegbrechende Infrastruktur.

    Wir bremsen den Anstieg der Leiharbeit und verbessern
    auf Dauer die Arbeitsplatzverhältnisse.

    Wir ändern die verstärkten Armutsrisiken, auch im Alter.

    Wir setzen uns für die Belange behinderter Menschen ein.

    Wir sind für Demokratie und Gewaltenteilung.

    Rechtsstaatlichkeit und soziale Marktwirtschaft sind für uns selbstverständlich.
    Kandidat im Bundestags-Wahlkreis Ostholstein - Stormarnn-Nord

  2. Gesundheit

    Eine Geburt muss nach Stunden bezahlt werden.
    Gewinn des Krankenhaus besteht darin, genügend Ärzte und Pflegepersonal zu haben, damit möglichst viele Menschen diese Klinik wieder gesund verlassen.

  3. Bildung

    Den Schulen übergebe ich die Hoheit über ihre Ausgaben. Auch über die Entscheidung, Abitur nach 8 oder 9 Jahren anzubieten.
    Ich stelle mehr Lehrer und Personal für die Kitas und die Schulen ein. Sie brauchen auch eine bessere Bezahlung!
    Ich vermindere den Betreuungsschlüssel bei Kitas und bei den Schulen. ( Kleinere Gruppen und Klassen)
    Ich stelle mehr Sozialarbeiter, Sonderpädagogen und Dolmetscher ein, (Migration, Inklusion und Intergration.)

  4. Verkehr

    Ich werde den Ausbau und die Instandhaltung der Infrastruktur fördern. Der Autofahrer darf nicht für die Fehler der Autoindustrie und der bisherigen Politiker bestraft werden.
    Rettungsdienste, Handwerker, öffentlicher Nahverkehr, Lieferverkehr etc. wären vom Diesel-Fahrverbot auch betroffen. Es gibt andere Lösungen.

  5. Migration

    Wir benötigen eine kontrollierte Einwanderung und Eingliederung. Wer in Deutschland Hilfe sucht, soll sie auch bekommen! Eingliederung bedeutet, die deutsche Sprache zu lernen, und dann die Möglichkeit haben, sich Arbeit zu suchen. Wer sich nicht eingliedern möchte, sollte das Land verlassen.

  6. Soziales

    Wir benötigen einen Sozialtarif und mehr erneuerbare Energie und viele kleine Lösungen, die für die Bürger bezahlbar sind. Die Strombörse sollte zu Gunsten der Bürger eingesetzt werden.

Lebenslauf

  • Mein Leben mit der Politik

    gghjgkj




    Mein Name ist Thomas Vollbracht, 1964 bin ich in Eutin geboren.
    Laufen lernte ich in Överdieck in der Nähe vom Timmendorfer Strand.
    Ich bin verheiratet und habe 5 Kinder.
    Seit 1999 bin ich als Angestellter im öffentlichen Dienst tätig.
    Meine politische Laufbahn begann im Februar 2005 als Mitglied bei der Familien-Partei Deutschlands
    Seit dieser Zeit setze ich mich für die Familien ein.








Weitere Daten

  • Kontakt

    Thomas Vollbracht


    Tel.: 04363/9037994