Kein Video vorhanden

Leider hat dieser Kandidat noch kein Video hochgeladen.

Profilaufrufe:

Das Profil von Robert Gabel wurde schon von 659 BürgerInnen angesehen.

Robert Gabel


Alter

39

Beruf

Politikwissenschaftler

Partei

Tierschutzpartei (PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ)

Bundestagswahl am 24.09.2017

Meine Website

https://www.tierschutzpartei.de/robert-gabel/

E-Mail-Adresse

robert-gabel@tierschutzpartei.de

Facebook-Seite

Meine Facebook-Seite




TOP-Thesen

  1. Tiere sind *KEINE* Sachen

    ...sondern Lebewesen mit Individualität, mit Leidfähigkeit und Schmerzempfinden; sie wollen Freiheit und Anerkennung ihrer Bedürfnisse

  2. Tierquälerei stoppen und Tierschutz *FÖRDERN*

    ... Tierquäler müssen bestraft und jegliches Tierleid beendet werden und zwar sofort; egal, ob in der Massentierhaltung, in kleineren Ställen, bei Jägern oder im privaten Bereich; Tierheime und Tierschutzvereine müssen ausreichend finanziell, fachlich und personell gestärkt werden

  3. Massentierhaltung *ABSCHAFFEN*

    ...weil sie industriell-automatisierte Tierqual ist und enorme Risiken für die Gesundheit von Tier und Mensch darstellt (multiresistente Keime durch Breitbandantibiotika und Seuchenausbreitung) sowie die Umwelt im Umfeld der Anlagen ebenso zerstört wie auf anderen Kontinenten, wo für Tierfutter Regenwälder gerodet werden

  4. Artenvielfalt *ERHALTEN*

    ...weil die Menschheit in ihrer Existenz gefährdet ist, wenn durch Pestizide und Seuchen das Gleichgewicht der Natur gestört wird oder wichtige Lebensgrundlagen zugrunde gehen, bspw. wenn das massive Bienensterben die Bestäubung verunmöglicht

  5. Für ein *ENDE* der Aufrüstung/Rüstungsexporte

    ... denn Gewalt, egal, ob gegen Menschen, Tiere, Natur oder Gegenstände, muss auf allen Wegen verhindert und präventiv unterbunden werden; Rüstungsexporte müssen verboten, die Aufrüstungsspirale muss gestoppt werden

  6. *SOZIALSTAAT* statt Kinder- und Altersarmut

    ... weil jeder Euro für Kinder eine Investition in unsere Zukunft ist und jeder Euro für Senioren die regionale Wirtschaft und den sozialen Zusammenhalt stärkt

  7. Grundeinkommen *STATT* Finanzspekulationen

    ... für ein bedingungsloses Grundeinkommen in ausreichender Höhe, das durch effektive Besteuerung von sehr hohen Vermögen und Finanzmarktspekulationen finanziert wird

Lebenslauf

  • Universitätsfördergesellschaft

    Geschäftsführer der Universitätsfördergesellschaft der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

  • Angestellter im städt. Bildungszentrum

    Bildungsmanagement IHK-Fachwirte, Dozent

  • Kommunikationsdesigner

    selbstständig (Greifswald/Berlin)

  • Studium

    Politikwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaft (Abschluss M.A., Schwerpunkt Wirtschaftsethik), Rechtswissenschaft; LMU München, Universität Greifswald

  • Zivildienst

    Immunologie/Blutspende Uni-Klinikum

  • Geboren 1979

    in Greifswald

Weitere Daten

  • Kontakt

    Robert Gabel
    K.-Marx-Pl. 13 B
    17489 Greifswald
    Tel.: 03834769949

  • Über mich

    Mitglied/aktiv bei: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt; Partei Mensch Umwelt Tierschutz; Ärzte gegen Tierversuche; Weltladen Greifswald, Weltblick e.V.; Tierschutzbund Greifswald und Umgebung; globalisierungskritisches Netzwerk attac; Amnesty International; Bündnis Greifswald für Alle